Dieser Blog zeigt einige der interdisziplinären Kunstprojekte von Patricia London Ante Paris.
Die Werkgruppen integrieren Tanz, Malerei, Musik, Skulptur, Film zu Kunsthybriden und sind mit partizipativen Performances für das Publikum verbunden.
Mit der Gründung des LAp kUNStkLUB erweitert Patricia London Ante Paris das Partizipationsangebot und definiert Ausstellungen als Kunstprojekte.
"Die künstlerische Haltung von Patricia London Ante Paris ist intellektuell und geprägt von einer kritischen, wachsamen Zeitgenossenschaft. Aktuelle gesellschaftspolitische Vorgänge mit ihren globalen Auswirkungen fließen in ihre vielschichtigen Arbeiten ein. Stets ist ein utopischer Impetus am Werk: Die Kunst als emanzipatorische Kraft, die verändernd wirken kann."
Dr. Elisabeth Hartung

Patricia London Ante Paris, Metamat Entanglement Ballett, 2009


Metamat Entanglement Ballett, 2009, Video, 6'
























Die aus Film, Ballett, Malerei, Zeichnung, Musik und Blog bestehende Werkgruppe thematisiert Verstrickungen (entanglements) idealer Bewegungen des XX. Jahrhunderts mit ihren Antagonisten, den schrecklichen Bewegungen, verknüpft mit physikalischen Phänomenen.
Das Video des abstrakten Balletts mit der von Natia Sartania dafür komponierten Musik zeigt vier Bilder als Hintergrund, die Tänzer tragen abwechselnd 8 Kostüme und 16 Hüte.
siehe Blog metamat entanglement ballett 


ment bal, 2009, Acryl/Leinwand, 140 x 160 cm


















tic tio cat, 2009, Acryl/leinwand, 140 x 160 cm

tama tan metal, 2009, Acryl/Leinwand, 140 x 160 cm








































you are great, 2009, 1 von 16 Hüten, digitale Zeichnung

entangled, 2009, C-Print

Zwei Hängende, 2009, Acryl/Papier, 80 x 100 cm

collectif habermas synti performance, 2009